Herrschaftlich Wohnen am Pelikan-Viertel in Hannover

Eines meiner neuesten Objekte in der Oststadt greift tief in die Historie Hannovers zurück. Die Wohnung in der sogenannten Belle Étage, dem ersten Stockwerk, in einem Gebäude aus dem Jahre 1928, atmet Gedscn3926schichte. An der Fassade und im Hausflur sind sehr schöne Stilelemente aus der Zeit der Erbauung erhalten.

Die Wohnung liegt gleich neben dem Pelikan-Viertel, das als ein Beispiel für die gelungene Umnutzung ein
es historischen Unternehmensstandortes in ein modernes Wohn- und Dienstleistungsviertel gilt. Hier sind hochwertiger Wohnraum, Hotels, Fitnessstudios und Arztpraxen entstanden. Ein abwechslungsreiches

dscn3921kulturelles Angebot komplettiert das Gelände. Pelikan – noch vor 30 bis 40 Jahren kam kaum eine Schülerin daran vorbei, Produktionsstätte im Osten von Hannover wurde 1906 gegründet, denn der gleichnamige Füller war das erste Schreibgerät. Die 85 Jahre später wurde der Betrieb eingestellt und die Umnutzung eingeleitet. Einige ältere Gebäude sind zum Glück erhalten geblieben.

Die angebotene Wohnung hat 130 qm und fünf Zimmer.

Die neuen Eigentümer werden ihre Freude daran haben, den alten Glanz wieder zum Vorschein zu bringen. Einige Umbauten und Modernisierungen in Küche und Bad sind nötig, ansonsten sind dem Gestaltungswillen dank einer guten Raumaufteilung und einer Deckenhöhe von 3,30 Metern keine Grenzen gesetzt.

Der Kaufpreis beträgt 390.000 Euro. Detailinfos gibt es hier.